Wir sind die SP Frauen*


  • Laudatio von Tamara Funiciello zur Verleihung des Ida Somazzi-Preises für herausragende Leistungen in der Frauenförderung an Jolanda Spiess-Hegglin, Gründerin von #NetzCourage

    Liebe Anwesende, liebe Frauen, liebe Jolanda

    Ich dachte immer, ich sei zu jung, um eine Laudatio zu halten, weil das nur Leute machen, die schon mega lange im Geschäft sind und die sich schon ewig kennen – dann ist mir aufgefallen, dass ich erstens nicht mehr so jung bin und dass wir zwei, liebe Jolanda, uns schon ein Weilchen kennen.

    Und dass ich noch im Geschäft bin, habe ich zu grossen Teilen dir zu verdanken. Ich mag mich ganz genau erinnern, als du plötzlich, im Winter 2016, vor meiner Türe gestanden hast und gesagt hast: „Ich weiss, was bei dir abgeht – und ich kann dir helfen.“ Artikel lesen…

  • Medienmitteilung der SP Frauen* vom 7. März 2021

    Die Stimmbevölkerung hat entschieden: Rund 30 Frauen in der Schweiz dürfen künftig in Öffentlichkeit keinen Niqab mehr tragen. Die SP Frauen* Schweiz akzeptieren selbstverständlich den Entscheid. Sie bedauern aber, dass diese reine Symbolpolitik eine knappe Mehrheit gefunden hat. Sie löst kein einziges reales Problem, stösst aber zahlreiche Menschen vor den Kopf. Artikel lesen…

  • Stimà president dal Cussegl naziunal, Sehr geehrte Herr Nationalratspräsident, preziàda cussegliera federal, Sehr geehrte Frau Bundesrätin, Stimadas dunnas e stimads signurs

    Unsere Kommission hat einstimmig beschlossen, mit dem vorliegenden Postulat den Bundesrat zu beauftragen, die Schaffung einer unabhängigen nationalen Anlaufstelle zu prüfen. Nötigenfalls soll er danach eine entsprechende Anpassung der Rechtsgrundlagen in die Wege leiten.

    Zur Ausgangslage

    In der Schweiz haben gemäss dem verfassungsrechtlichen Diskriminierungsverbot alle Menschen das Recht, ihren Beruf und ihr Leben frei von Mobbing, Diskriminierung, Sexismus und sexueller Belästigung zu leben. Zudem enthält das Gleichstellungsgesetz ein ausdrückliches Verbot der sexuellen Belästigung am Arbeitsplatz. Artikel lesen…