Wir sind die SP Frauen*


  • Rede zum Frauen*streik von SP Grossrätin Sandra Locher Benguerel. Chur, 14. Juni 2019.

    Geschätzte Frauen und Männer

    Am 14. Juni 1981 stimmte die Schweizer Stimmbevölkerung dem Artikel „Gleiche Rechte für Frau und Mann“ in der Bundesverfassung zu. Weil das wenig Wirkung zeigte, folgten am 14. Juni 1991 über eine halbe Million Frauen dem Ruf: Wenn Frau will, steht alles still. Heute, am 14. Juni 2019 stehen wir wieder hier: Weshalb eigentlich?

    Kommen Sie mit mir auf eine Bühne mit 3 Szenen: Artikel lesen…

  • Rede von Ylfete Fanaj zum Frauen*streik, 14. Juni 2019

    Veränderungen passieren nicht einfach so! Frauen werden nicht automatisch gleichgestellt. Nein, jede Veränderung braucht immer zuerst ein verändertes Bewusstsein. Ohne Bewusstsein geht es nicht. Und genau das ist ja die Schwierigkeit. Ohne Problembewusstsein hat echte Veränderung keine Chance. Das ist das eine.

    Veränderung braucht noch etwas Zweites. Jemand alleine kann keine gesellschaftliche Veränderung bewirken. Wir müssen es gemeinsam tun! Und: Wir müssen dafür ein gemeinsames Problembewusstsein haben. Genau deshalb sind wir heute hier und demonstrieren miteinander. Im gemeinsamen Bewusstsein dafür, dass wir mit vereinten Kräften etwas erreichen können, und dass wir die ungerechte Situation der Frauen in unserer Gesellschaft nicht hinnehmen. Artikel lesen…

  • Rede von Marina Carobbio Guscetti am Nominierungskongress vom 16. Juni 2019 in Rivera TI

    Sehr geehrte Frau Bundesrätin, liebe Simonetta, lieber Fraktionspräsident Roger, liebe Genossinnen und Genossen, sehr geehrte Gäste

    Als ich am Freitag Morgen, kurz vor 11 Uhr, die Sitzung des Nationalrates unterbrochen habe und auf den Bundesplatz gekommen bin, kamen mir Tränen  der Rührung angesichts so vieler Frauen, die uns erwarteten. Der Platz war violett eingefärbt, aber gleichzeitig auch vielfarbig. Genau so vielfarbig und vielfältig wie die Diversität, welche uns stark macht und welche niemals zur Ausgrenzung führen darf.

    Ich habe es im Nationalrat gesagt, ich habe es auf dem Bundesplatz wiederholt und ich betone heute noch einmal: Gleichstellung ist eine Frage der Gerechtigkeit und der Demokratie. Artikel lesen…