5-Punkte-Plan gegen Gewalt an Frauen



«Es braucht eine gesamtschweizerische Strategie gegen Gewalt an Frauen. Wir haben eine nationale Strategie gegen Littering, aber keine in diesem wichtigen Bereich», empört sich Géraldine Savary (Vizepräsidentin der SP Schweiz und Ständerätin). Eine solche Strategie muss mindestens die fünf folgenden Punkte umfassen: Eine breit angelegte Präventionskampagne zum Thema «Nein heisst Nein», ein gut ausgebautes Netz an Beratungs- und Therapieangeboten, eine Stärkung der Frauenhäuser sowie eine unabhängige Beobachtungsstelle zum Thema Gewalt an Frauen. Und nicht zuletzt braucht es die Umsetzung zahlreicher gleichstellungspolitischen Massnahmen, denn die Verwirklichung der rechtlichen und der tatsächlichen Gleichstellung von Frauen und Männern ist ein wesentliches Element zur Verhütung von Gewalt.

Hier geht es zum 5-Punkte-Plan gegen Gewalt an Frauen