Wir sind die SP Frauen*


SP lanciert Online-Abstimmung zur Gleichstellungsinitiative

Von SP Frauen* Schweiz / PS Femmes* Suisse, 15. August 2019

Heute vor zwei Monaten sind am Frauenstreik Hunderttausende Menschen auf die Strasse gegangen und haben mehr Geld, Zeit und Respekt gefordert. Um diese Forderungen voranzubringen, hat die SP eine Gleichstellungsinitiative angekündigt. Ab heute bis zum 30. August können alle Interessierten – nicht nur SP-Mitglieder – auf der Website gleichstellung-jetzt.ch darüber abstimmen, welches Initiativprojekt die SP anpackt.

«Der 14. Juni war ein fantastischer Tag. Der Streik war so bunt, vielfältig und gross, dass wir nicht alleine über die Initiative entscheiden wollen», sagt SP-Nationalrätin Nadine Masshardt. «Darum führen wir eine Online-Abstimmung durch, bei der jede Stimme zählt. Wir wollen von der Bevölkerung wissen, wo der Schuh am meisten drückt.»

In der Box, welche die SP-Parlamentarierinnen auf dem Bundesplatz aufgestellt hatten, lagen am Abend des 14. Juni zahllose Gleichstellungsforderungen. Um die wichtigsten Anliegen aufzugreifen, hat ein Ausschuss der Partei und der SP Frauen* zusammen mit dem Präsidium der SP Schweiz eine Auswahl von sechs Forderungen getroffen, zwischen welchen die Bevölkerung auswählen kann.

Die sechs Forderungen:

  • Lohngleichheit, endlich
  • Recht auf familienergänzende Kinderbetreuung
  • Anerkennung von Care-Arbeit
  • Weniger lang arbeiten – zum Wohl aller
  • Mehr Hilfe für Opfer von Gewalt
  • Eine Elternzeit, die diesen Namen verdient

Weiterführende Informationen und Online-Abstimmung unter: gleichstellung-jetzt.ch.