Wir sind die SP Frauen

Alle Beiträge in der Kategorie Medienmitteilung

  • Von SP Frauen* Schweiz / PS Femmes* Suisse, 7. Juni 2022

    Medienmitteilung der SP Frauen vom 7. Juni 2022 Der Ständerat verpasst eine historische Chance im Sexualstrafrecht: Statt sich bei der Neudefinition von Vergewaltigung für eine Zustimmungslösung nach dem Grundsatz «Nur Ja heisst Ja» auszusprechen, unterstützt er eine «Nein heisst Nein»-Lösung. Die SP Frauen sind enttäuscht von diesem Entscheid, denn eine «Nein heisst Nein»-Lösung schützt die… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von SP Frauen* Schweiz / PS Femmes* Suisse, 21. Mai 2022

    Medienmitteilung der SP Frauen vom 21. Mai 2022 Rund tausend Personen haben heute in Zürich für Selbstbestimmung, die Verankerung von «Nur Ja heisst Ja» im Gesetz und umfassende Massnahmen gegen Gewalt demonstriert. Die Demonstration war ein kämpferisches Signal in Richtung Ständerat, der in der anstehenden Sommersession über die Neudefinition von Vergewaltigung debattiert.
    Weiterlesen...

  • Von Chiara Horber, 13. April 2022

    Medienmitteilung der SP Frauen vom Mittwoch, 13. April 2022 Der Bundesrat folgt in seiner Stellungnahme zur Sexualstrafrechtsrevision der Mehrheit der RK-S und fordert für den Vergewaltigungstatbestand eine «Nein heisst Nein»-Lösung mit Qualifikation im Falle von Gewalt oder Zwang. Er politisiert damit an der Bevölkerung, der feministischen Bewegung und den Gewaltbetroffenen vorbei. Die SP Frauen rufen… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von SP Frauen* Schweiz / PS Femmes* Suisse, 6. April 2022

    Medienmitteilung der SP Frauen vom Mittwoch, 9. April 2022 Seit Jahren fordern die SP Frauen eine radikale Arbeitszeitreduktion bei gleichem Lohn. Dies würde die unbezahlte Sorgearbeit aufwerten und besser verteilen, zu mehr Vereinbarkeit von Beruf und Familie beitragen, Burn-Outs verhindern und die Klimakrise auf gerechte und soziale Weise bekämpfen. Deshalb unterstützen die SP Frauen den… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von SP Frauen* Schweiz / PS Femmes* Suisse, 18. März 2022

    Medienmitteilung der SP Frauen vom 18. März 2022 Auch wenn der Dachverband der Frauenorganisationen Alliance F heute Stimmfreigabe zur AHV-21-Reform beschlossen hat, bleibt für die SP Frauen klar: AHV 21 ist ein Rentenabbau-Projekt, für das die Frauen bezahlen – insbesondere jene mit tiefen Einkommen. Darum kämpfen die SP Frauen Seite an Seite mit Gewerkschafterinnen und… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von SP Frauen* Schweiz / PS Femmes* Suisse, 19. Februar 2022

    Medienmitteilung der SP Frauen vom 19. Februar 2022 Mit rund 150 Teilnehmenden ist heute die digitale Mitgliederversammlung der SP Frauen durchgeführt worden. Die Diskussion mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga stiess auf reges Interesse. Es wurden seitens der Mitglieder zahlreiche Fragen zum Themenkreis Frauen, Klima- und Umweltpolitik gestellt. Die Versammlung beschloss zudem einstimmig die Unterstützung der Kita-Initiative… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von Chiara Horber, 18. Februar 2022

    Medienmitteilung der SP Frauen vom 18. Februar 2022 Nach langem Warten hat die Rechtskommission des Ständerats (RK-S) ihren Gesetzesentwurf zur Reform des Sexualstrafrechts präsentiert. Für die SP Frauen ist die Bilanz durchzogen. Der Entwurf enthält gegenüber der aktuellen Gesetzeslage und dem ersten Revisionsvorschlag einige bedeutende Verbesserungen. Dennoch weist die von der Mehrheit unterstützte «Nein heisst Nein»-Lösung… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von SP Frauen* Schweiz / PS Femmes* Suisse, 3. Februar 2022

    Medienmitteilung der SP Frauen vom 3. Februar 2022 Eine Expert:innengruppe des Europarats – die Group of Experts on Action against Violence against Women and Domestic Violence (GREVIO) – prüft dieses Jahr, wo die Schweiz bezüglich der Bekämpfung von häuslicher, sexualisierter und geschlechtsspezifischer Gewalt steht. Zwei GREVIO-Mitglieder kommen dieser Tage in die Schweiz. Von besonderem Interesse… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von SP Frauen* Schweiz / PS Femmes* Suisse, 12. Dezember 2021

    Medienmitteilung der SP Frauen vom 12. Dezember 2021 Diskriminierung und Aufrufe zu Hass aufgrund des Geschlechts sollen als Tatbestand ins Schweizerische Strafgesetzbuch aufgenommen werden: Das verlangt eine parlamentarische Initiative, welche die Zürcher SP-Nationalrätin Min Li Marti am Montag einreichen wird. Leider hat das Parlament bislang eine solche Erweiterung des Artikels 261bis StGB abgelehnt. Nun besteht… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von SP Frauen* Schweiz / PS Femmes* Suisse, 24. November 2021

    Medienmitteilung der SP Frauen vom 24. November 2021 Alle zwei Wochen wird in der Schweiz eine Frau im familiären Umfeld getötet. Diese Bilanz ist erschreckend und legt die in der Schweiz immer noch vorhandenen strukturellen Risikofaktoren offen. Die SP Frauen rufen deshalb dazu auf, am 11. Dezember 2021 in Zürich (Treffpunkt 14:00 am Helvetiaplatz) an… Artikel ansehen
    Weiterlesen...